Für unsere Kunden immer in Bewegung
10.04.2015

09.04.2015 Regio News

Verkehrsentlastung und Verkehrsberuhigung im Bereich der Firma Schneckenreither/Ansfelden


Im April dieses Jahres hat die Stadtgemeinde Ansfelden eine gefährliche Straßenkreuzungssituation für viele Autofahrer/-innen im Bereich der Spedition Schneckenreither entschärft.

Die Fahrzeuge der Firma Zeller Transporte fahren nunmehr durch ein Tor vom Betriebsgelände auf den Autobahnzubringer zur Autobahnauffahrt Ansfelden Nord. Dieses Tor kann nur durch Eingabe eines Codes für firmeninterne LKWs geöffnet werden.

Etwa 100 nunmehr umgeleitete LKWs pro Tag sorgen für eine spürbare Entlastung der Traunuferstraße. Mit dieser Maßnahme konnte ein Unfallhäufungspunkt in der Stadtgemeinde Ansfelden maßgeblich entschärft werden, war es ja in der Vergangenheit immer wieder zu gefährlichen Situationen in diesem Bereich der Traunuferstraße gekommen.

Bürgermeister Manfred Baumberger und Abteilungsleiter Kurt Ottendörfer (Stadamt Ansfelden / Straßenverwaltung) überzeugten sich bei einem Besuch bei GF Mag. Wolfgang Schneckenreither am 2. April 2015 von dieser verkehrsberuhigenden Maßnahme.